“Hässlichkeit verkauft sich schlecht. Die Erlebnisse des erfolgreichsten Formgestalters unserer Zeit” von Raymond Loewy

Von Ralf Keuper
Es war ein langer und steiniger Weg, den die ersten Industriedesigner zurücklegen mussten, um die Top-Etagen der Wirtschaft und letztlich die Verbraucher von der Bedeutung und Zweckmäßigkeit guten Produktdesigns zu überzeugen. Der führende Kopf dieser Bewegung war Raymond Loewy
In den letzten Jahrzehnten hat kaum jemand dieses Prinzip so virtuos anzuwenden gewusst wie Steve Jobs. 
Würdige Nachfolger von Raymond Loewy waren bzw. sind u.a., bei allen Unterschieden, Dieter Rams, Hartmut Esslinger, Luigi Colani, Konstantin Grcic  und Jonathan Ive.
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.