Gemeinsame Betriebssysteme der Automobilhersteller: Die letzte Revolution in der Automobilindustrie

Von Ralf Keuper

Die deutschen Automobilhersteller werden durch den Erfolg von Tesla unter Zugzwang gesetzt. Ein Warnruf war vor einigen Wochen die Meldung, wonach Tesla der Konkurrenz in Sachen Elektronik um 6 Jahre voraus sei1)Ist Tesla sechs Jahre voraus?.

Die nächste Revolution in der Automobilindustrie 

Was sich in den letzten Jahren vollzogen hat, lässt sich durchaus als die nächste Revolution in der Automobilindustrie beschreiben. Die letzte setzte mit der Einführung von Total Quality Management, Kaizen und anderen Methoden des Lean Management, die ihren Ursprung in Japan hatten, ein2)“Die zweite Revolution in der Autoindustrie” von James P. Wormack, Daniel T. Jones und Daniel Roos. Die aktuelle wird getrieben von der Elektronik und dem verbreiteten Einsatz von Software und Sensorik, ohne die Autos schon seit langem nicht mehr fahrbereit sind. Neu hinzu gekommen sind die Vernetzung der Automobile mit der Außenwelt, so dass, wie heute bei den Computerprogrammen wie MS Office, Updates automatisch eingespielt werden können, Infotainment-Systeme sowie autonom fahrende Autos.

Herzstück der Elektronik von Tesla ist die zentrale Steuerungseinheit Hardware 3. Die Einheit arbeitet mit zwei von Tesla selbst entwickelten Mikroprozessoren.

Der Aufwand auf Seiten der etablierten Hersteller, ihre Softwaresysteme an die autonome Fahrweise anzupassen, sprengt derzeit den Rahmen, da dadurch die bestehenden Lieferketten betroffen sind3)Warum Tesla 6 Jahre Vorsprung auf die Konkurrenz hat. Sind die Zulieferer überhaupt in der Lage, entsprechende Lösungen bereitzustellen? Ließen sich die Komponenten evtl. viel besser von anderen Anbietern, womöglich bislang unbekannten, beziehen? Hier kommt das Dilemma zu Tragen, das der kürzlich verstorbene Clayton Christensen als die Abhängigkeit vom Value Network bezeichnete. Über die Jahren und Jahrzehnte haben die Hersteller und Zulieferer eine gemeinsame Sicht auf den Markt entwickelt. Wenn dann auf einmal neue Anbieter auftauchen, die Produkte mit ähnlichen Merkmalen, jedoch mit völlig anderen Technologien und Herstellern auf den Markt bringen, werden die Schwächen des bestehenden …

References   [ + ]

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.