Die Roboter kommen

Roboter führen zu höherer Produktivität, aber nicht zu höheren Durchschnittslöhnen für die Beschäftigten. Negative Auswirkungen konzentrieren sich wiederum in der Mitte der Verteilung. Gut bezahlte Manager oder Techniker haben durch Roboter nicht viel zu befürchten; ganz im Gegenteil. Bei ungelernten Hilfsarbeiten stellen wir gar keine Effekte fest. Aber die Fachkräfte in der Produktion mit abgeschlossener Berufsausbildung sind diejenigen, deren Löhne durch Roboter geschmälert werden.

Quelle: Hilfe für Wettbewerbsverlierer in der FAZ vom 22.09.17 von Jens Südekum

 

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.