Archiv der Kategorie: Managementliteratur

Wettbewerbsvorteile durch Information (Michael E. Porter und Victor E. Millar)

Von Ralf Keuper Der Aufsatz Wettbewerbsvorteile durch Information von Michael E. Porter und Victor E. Millar, der im Jahr 1985 erschien, kann aus heutiger Sicht als wegweisend betrachtet werden.  Zentraler Befund war das Aufkommen eines neuen Wertschöpfungssystems als Folge des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

“Unternehmung 4.0 – vom disruptiven Geschäftsmodell zur Automatisierung der Geschäftsprozesse” von August-Wilhelm Scheer

Von Ralf Keuper Die viel zitierte Digitalisierung stellt die Grundannahmen, auf denen die Geschäftsmodelle der meisten Unternehmen derzeit noch basieren, infrage. Die Hardware verliert an Bedeutung. Die Software übernimmt nicht nur die Steuerung der Maschinen (Firmware), sondern auch die Kommunikation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Sachbücher, Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

“Innovation Explosion. Using Intellect and Software to Revolutionize Growth Strategies” von James Brian Quinn u.a.

Von Ralf Keuper Dass Software für Unternehmen eine erfolgskritische Bedeutung hat, gehört mittlerweile zum Allgemeingut. Vor zwanzig Jahren war dieser Gedanke – gerade im Hardware-Land Deutschland – neu. Er ist es eigentlich bis heute. Die – gemessen an der Marktkapitalisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Sachbücher | Hinterlasse einen Kommentar

Fredmund Malik über das Management von Organisationen

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Managementliteratur, Sachbücher | Hinterlasse einen Kommentar

“Intelligent Enterprise” von James Brian Quinn

Von Ralf Keuper Gerade die deutsche Wirtschaft tut sich nach Ansicht vieler Marktbeobachter schwer, ihr Denken in Produkten zu überwinden und die Herausforderungen der Digitalisierung und zunehmenden Vernetzung anzunehmen. Für den deutschen Ingenieur, seit mehr als hundert Jahren Sinnbild der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Sachbücher | 3 Kommentare

Pfadabhängigkeit strategischer Entscheidungen. Eine Fallstudie am Beispiel des Bertelsmann Buchclubs Deutschland

Link: Pfadabhängigkeit strategischer Entscheidungen Eine Fallstudie am Beispiel des Bertelsmann Buchclubs Deutschland 

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Wirtschaftsgeschichte, Wissenschaftliche Arbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

“Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie” von Jeffrey S. Young

Von Ralf Keuper Als das Buch Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie erschien, hatte Steve Jobs seine erste Karriere noch nicht lange hinter sich. Zu dem Zeitpunkt war er damit beschäftigt, sein neues Unternehmen, NeXT , zum Erfolg zu führen. An ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biografien, Managementliteratur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Global Markets by Theodore Levitt

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Managementliteratur | Hinterlasse einen Kommentar

Prof. Peter Kruse über Changemanagement

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Managementliteratur | Hinterlasse einen Kommentar

“Rude Awekening – The Rise, Fall, and Struggle for Recovery of General Motors” von Maryann Keller

Von Ralf Keuper In ihrem ausgesprochen lesenswerten und informativen Buch Rude Awekening – The Rise, Fall, and Struggle for Recovery of General Motors geht Maryann Keller den Ursachen für den Niedergang des einstmals größten Automobilherstellers der Welt während der 1980er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar