Von der Systeminnovation zur strategischen Geschäftsmodellinnovation in der Energiewende

… Die Energiewende kann nicht nur zu einer Erreichung der ambitionierten Klimaschutzziele und zu einer Risikominimierung (u. a. durch den Ausstieg aus der Kernenergie) beitragen, sondern auch (Investitions-)Impulse für neue Innovationen setzen, die Innovationsdynamik erhöhen und die (energie-)wirtschaftlichen Strukturen verändern. Dabei nehmen Systeminnovationen, die aus technologischen, sozialen und infrastrukturellen Elementen bestehen (Fischedick et al. 2014, S. 17) eine zentrale Treiberfunktion zur Dekarbonisierung des Energiesystems ein. Der Begriff der Systeminnovation impliziert die Erkenntnis, dass sich technologische Innovationen nur in einem geeigneten sozialen, politischen, kulturellen, strukturellen und institutionellen Umfeld werden durchsetzen können. …

Quelle / Link: Von der Systeminnovation zur strategischen Geschäftsmodellinnovation in der Energiewende

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.