Archiv der Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten

Sackgasse Hochautomatisierung? Praxis des Abbaus von Overengineering in der Produktion

Aus dem Jahr 2001 und z.T. immer noch aktuell: Der Trend zur Hochautomatisierung im Hochlohnland Deutschland schien lange ungebrochen. Es zeigt sich jedoch, dass in der Praxis bei mehr als einem Drittel der Betriebe mit automatisierten Lösungen die damit verbundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Daten einen Wert beimessen (Dennis Snower)

SSIS  (Self Sovereign Identity System) könnte die Basis sein für ein System, mit dessen Hilfe man seinen Daten einen monetären Wert beimessen und sie somit als Zahlungsmittel einsetzen kann – ähnlich wie man für seine Arbeitskraft eine monetäre Gegenleistung in Form … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

“Unternehmung 4.0 – vom disruptiven Geschäftsmodell zur Automatisierung der Geschäftsprozesse” von August-Wilhelm Scheer

Von Ralf Keuper Die viel zitierte Digitalisierung stellt die Grundannahmen, auf denen die Geschäftsmodelle der meisten Unternehmen derzeit noch basieren, infrage. Die Hardware verliert an Bedeutung. Die Software übernimmt nicht nur die Steuerung der Maschinen (Firmware), sondern auch die Kommunikation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Managementliteratur, Sachbücher, Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

The Internet of Robotic Things

The Internet of Things (IoT), the technologies, architectures, and services that allow massive numbers of sensor enabled, uniquely addressable “things” to communicate with each other and transfer data over pervasive networks using Internet protocols, is expected to be the next … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Study on data sharing between companies in Europe

B2B data sharing and re-use can be generally understood as making data available to or accessing data from other companies for business purposes. As detailed in this report, data sharing in a business-to-business context can take different forms: from unilateral … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge aus Zeitschriften, Blogs etc., Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Standardization in Technology-Based Markets

The complexity of modern technology, especially its system character, has led to an increase the number and variety of standards that affect a single industry or market. Standards affect the R&D, production, and market penetration stages of economic activity and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Kate Raworth: Donut-Ökonomie

Weitere Informationen: “Donut-Ökonomie”: Vom Mut, eine neue Ökonomie zu denken  

Veröffentlicht unter Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rolle des Galeristen bei der Reduktion von Unsicherheit auf dem Kunstmarkt

Auf einem Markt werden Waren gehandelt. Da Kunstwerke gehandelt werden läßt sich unterstellen, daß es einen Markt für Kunst gibt, den Kunstmarkt. Dennoch wird diese Ökonomisierung des künstlerischen Wertes den einen oder anderen stutzig machen und die Vermutung liegt nahe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Schaffung eines Eigentums an privaten Daten wichtiger Baustein für funktionierende Märkte – Interview mit Prof. Dr. Tim Krieger (Universität Freiburg)

Die personenbezogenen Daten sind in den letzten Jahren zu einer Währung geworden. Für die “kostenlosen” Dienste, wie Google oder facebook, bezahlen die Nutzer mit ihren Daten. Die Datenkonzerne wiederum ziehen aus der Bewirtschaftung der Daten der Nutzer, vor allem für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

“Verwaltungsdesaster. Von der Loveparade bis zu den NSU-Ermittlungen” von Wolfgang Seibel u.a.

Bürgerinnen und Bürger demokratischer Rechtsstaaten vertrauen darauf, dass der Staat Gefahren für Leib und Leben rechtzeitig erkennt und abwendet. Versagen Staat und Verwaltung vor dieser Aufgabe, kommt es auf rigorose Ursachenanalyse und die Abschätzung allgemeiner Risikofaktoren an. Dem widmet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftliche Arbeiten | Hinterlasse einen Kommentar